Dienstleistungen A-Z

Witwenrentenabfindung bei Wiederheirat

Witwen oder Witwer, die eine Hinterbliebenenrente beziehen, haben nach Wiederheirat keinen Anspruch mehr auf diese Rente. Sie können aber eine Abfindung beantragen, die das 24-fache des aktuellen monatlichen Rentenbetrages ausmacht.


Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Deutschen Rentenversicherung Westfalen.

  • Personalausweis oder Reisepass und Bankverbindung
  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde
  • die letzte Rentenanpassungsmitteilung

 

Sozialgesetzbuch (SGB)

Ihre Ansprechperson

Frau Sabine Bornefeld

S.Bornefeld@​schalksmuehle.de 02355 84-254Adresse | Öffnungszeiten | Details