Dienstleistungen A-Z

Ordensangelegenheiten

Die Gemeinde Schalksmühle richtet Empfänge zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes aus. Der Landrat des Märkischen Kreises händigt im Beisein des Bürgermeisters der Gemeinde Schalksmühle besonders verdienten Personen im Auftrag des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz aus.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird vom Bundespräsidenten als Dank und Anerkennung für besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland im politischen, wirtschaftlich-sozialen und kulturellen Bereich verliehen.

Anregungen zur Verleihung des Ordens können von jedermann formlos bei der zuständigen Ansprechperson/Abteilung der Gemeindeverwaltung Schalksmühle eingereicht werden; die Unterlagen werden an die zuständigen Behörden weitergeleitet.

Die Unterlagen können aber auch direkt beim Landrat des Märkischen Kreises, Geschäftsstelle Kreisorgane, Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid oder beim Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, eingereicht werden. 

Um das Bearbeitungsverfahren zu beschleunigen, sollten folgende Angaben zur vorgeschlagenen Person gemacht werden:

  • Vorname und Familienname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Familienverhältnisse (Familienstand und Kinder)
  • Beruf (genaue Berufsbezeichnung und wo der Vorgeschlagene beschäftigt ist oder war; bei Ruheständlern Beginn des Ruhestandes)
  • Darstellung von Art und Umfang der besonderen Verdienste (ehrenamtliche Tätigkeiten, Mitgliedschaften in Vereinen und ähnliches)
  • Referenzpersonen/-institutionen mit Anschrift

Ihre Ansprechperson

Herr Jörg Schönnenberg

J.Schoennenberg@​schalksmuehle.de 02355 84-211Adresse | Öffnungszeiten | Details