Zinsbescheinigungen für bewilligte Baudarlehen

Zinsbescheinigungen für bewilligte Baudarlehen

Bei der Förderung von Eigentumsmaßnahmen können für das bewilligte Baudarlehen nach Ablauf einer bestimmten Zeit Zinsanhebungen anstehen. Mit Hilfe einer Zinsbescheinigung können Sie eine Senkung in die nächst niedrigere Zinskategorie beantragen. Hierfür sind die maßgeblichen Einkommensgrenzen einzuhalten. Die Zinsbescheinigung ist spätestens 2 Monate vor Ablauf der Zinsbindungsfrist vorzulegen und ist deshalb frühzeitig zu beantragen.

 

Der Märkische Kreis ist zuständige Behörde für diese Angelegenheit. Informationsmaterial und Antragsformulare erhalten Sie beim Märkischen Kreis sowie bei der Gemeinde Schalksmühle.

Frau Christiane Dix

C.Dix@­schalksmuehle.de 02355 84-261 Sachgebiet Bauverwaltung Adresse | Öffnungszeiten | Details