Wohn-und Geschäftshaus

Geschäftshaus Bahnhofstr. / Hälverstr.

Text aus der Baudenkmalbeschreibung:

Eckhaus zu zwei Geschossen in Neurenaissance-Formen mit reichem Staffelgiebel, die Staffeln mit einem steigenden Rundbogenfries reich stuckiert. Fayenceplatten im Architrav des mittleren Giebelfensters und in der Kranzgesimszone. Schaufenster in Segmentbogengestellen. Die Traufseite sechsachsig mit Zwerchhaus gegliedert. Im Ortskern das exponierteste und zugleich opulenteste Gebäude.