Wasserturbinenanlage

Wasserturbinenanlage

Baujahr 1920, Fertigstellung der technische Einrichtung 1922 

2 Turbinen, 2 Generatoren mit 85 bzw. 170 KW

Text aus der Baudenkmalbeschreibung:

Die Wasserturbinenanlage ist bedeutend für die Entwicklung der Arbeits- und Produktionsverhältnisse der Gemeinde Schalksmühle. Durch Wasserkraft wird Energie für die Produktionsverhältnisse der Fa. Thyssen erzeugt. Neben siedlungs- und geografischen Aspekten lässt sich auch die Ausnutzung der Ressource Wasser in der Weiterentwicklung über die Elektromechanik nachvollziehen. Unter Denkmalschutz steht das Gebäude nebst der darin befindlichen technischen Einrichtungen.