Villa Bergstraße 25

Baudenkmal "Villa Bergstraße 25"

Baujahr 1905 - Erbaut von Georg Jäger, einem Mitbegründer der Firma Gebr. Jaeger

Text aus der Baudenkmalsbeschreibung:

In exponierter Lage über dem Ortskern ein großer, gotisierender, zweigeschossiger Kubus mit angeschobenen Eckürmen, Mitteldachreiter mit Zwiebelhaube, Risaliten und Zwerchhäusern. Reiches Zierfachwerk im Zwerchhaus und am Drempel. Der runde Eckturm mit Steinbrückenfenstern, Kegelhaube und Wetterfahne. Jugendstilfarbverglasungen, ursprünglich aus andrem Bestand hier eingebracht. Kupferdeckung der Türme, sonst Pfannendeckung.

Denkmalliste
GemeindekennzifferListenteilLfd. Nr.Gemarkung
05962056A3Schalksmühle, Flur 5, Flurstück 544
Geografische Lage
RechtswertHochwert
3972815677669