Ev. Pfarrkirche - Elöserkirche

Ev. Pfarrkirche-Erlöserkirche

Die Kirche wurde 1892 erbaut, der Kirchturm kam erst 1896 hinzu. Die Kirche hat ein Fassungsvermögen von rd. 600 Personen. 

Text aus der Baudenkmalbeschreibung:

Bei dem Kirchengebäude handelt es sich um einen neugotischen Saalbau mit dreiseitig umlaufender Empore zu vier Achsen und mit eingezogenem 5/8-Chor. Quadratischer Westturm, im Obergeschoss mit Ecklisenen und Spitzbogenfries unter eingezogenem Spitzhelm mit Schieferdeckung. Das Gebäude in Bruchsteinquadermauerwerk mit Werksteingliederung, die Dächer in Pfannendeckung. Das Gestühl und die Kanzel sind erhalten, ebenso die Farbverglasung der Fenster im Chor.