Leichtverpackungen

Leichtverpackungen


Leichtverpackungen
gehören in die „gelbe“ Tonne (Behälter am Haus).

 

Was sind nun Leichtverpackungen?

  • Konservendosen                                                                                                   
  • Aluminiumdeckel, -schalen, -folien
  • Kunststoffflaschen von Spül-, Wasch- und Körperpflegemitteln          
  • Becher von Milchprodukten oder Margarine
  • Kunststofftragetaschen, -beutel und -einwickelfolien                                       
  • Schaumstoffe wie Obst- und Gemüsebehälter
  • Verbundstoffe wie Saft- und Milchkartons
  • Gefrierverpackungen
  • Vakuumverpackungen usw.

 

Also, alles was nicht Papier, Pappe oder Glas ist, gehört in den Wertstoffbehälter für Leichtverpackungen!

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.recycling-fuer-deutschland.de

Was kostet´s?

Die Bereitstellung der gelben Tonne ist gebührenfrei. In der Regel wird pro Grundstück eine 240-Liter-Tonne bereit gestellt.


Ihre Ansprechperson


Kornelia Halverscheid

K.Halverscheid@­schalksmuehle.de 02355 84-227 Sachgebiet Finanzbuchhaltung, Steuern und Zentrale Dienste Adresse | Öffnungszeiten | Details