Wappen

Schalksmühler Wappen

Das Wappen zeigt auf goldenem Grund einen dreireihig in je neun Feldern von Rot zu Silber geschachten Balken, darüber wachsend ein halbes schwarzes Schaufelrad, darunter drei zu einem Strauß zusammengestellte grüne Stechpalmenblätter (Ilex).

Es handelt sich um eine Verbindung der Wappen der ehemaligen Gemeinden Schalksmühle und Hülscheid, aus denen am 1. Januar 1969 die neue Gemeinde Schalksmühle gebildet wurde.

Diese hat als redendes Symbol das Mühlrad eingebracht, jene die ebenfalls vom Ortsnamen abgeleiteten Blätter vom "Hüls"-busch: Beiden gemeinsam war der Märkische Schachbalken als Zeichen der alten Territorialzugehörigkeit.