Gemeindeportrait

Portrait der Gemeinde Schalksmühle

Schalksmühle besteht aus den Ortsteilen Schalksmühle, Dahlerbrück, Heedfeld, Hülscheid, Klagebach, Reeswinkel, Rotthausen, Strücken, Stallhaus und Winkeln.

Schalksmühle bezeichnet sich als „Berg- und Tal-Gemeinde“, weil das rund 38 qkm große Gemeindegebiet Höhenunterschiede von bis zu 300 Meter aufweist.

Das Geländerelief wird vom Flusslauf der Volme, den Tälern des Hälver-, Klagebach- und Glörbaches sowie den Höhenzügen des Märkischen Sauerlandes geprägt. Die Gemeinde Schalksmühle liegt nur einen „Katzensprung“ von den großen Städten des Ruhrgebietes entfernt. Die wiesen- und waldreichen Gemeindeflächen laden Ausflügler zum Wandern auf landschaftlich abwechselungsreichen Rundwegen ein.

Obwohl die Gemeinde kein Fremdenverkehrsort ist, gehört sie doch zu den anziehenden Punkten des Volmetals, das von seiner landschaftlichen Schönheit trotz Industrie und Verkehr nichts eingebüßt hat.