Infos Schulen

Stand: 09.06.2020, 13:00 Uhr

Letzte Änderungen: Eingeschränkter Regelbetrieb in Grundschulen ab 15.06.2020, OGS, rollierende Präsenztage Sekundarstufe I, Elternbeiträge OGS und Kidsclub

EINGESCHRÄNKTER REGELBETRIEB IN GRUNDSCHULEN AB 15.06.2020

Das Landesministerium für Schule und Bildung (MSB NRW) hat mit Schulmail vom 05.06.2020 angekündigt, dass die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen am 15.06.2020 zu einem eingeschränkten Regelbetrieb übergehen werden. Es soll ohne eine Teilung der Lerngruppen wieder im Klassenverband und möglichst gemäß Stundentafel unterrichtet werden. Die Klassenverbände sollen die Unterrichtszeit gemeinsam in ihrem Klassenraum verbringen. Unterrichtsangebote, die eine Durchmischung von Lerngruppen mit sich bringen würden, sollen bis zum Beginn der Sommerferien unterbleiben. Durch gestaffelte Anfangs- und Pausenzeiten soll eine Trennung der Lerngruppen auch außerhalb des Unterrichts gewährleistet werden.

Die Grundschule Spormecke und die Primusschule Schalksmühle erarbeiten zurzeit Konzepte um insbesondere die Trennung der einzelnen Lerngruppen/Klassenverbände zu gewährleisten. Die strikte Gruppentrennung erfordert einen besonderen Personaleinsatz. Gegebenenfalls müssen die Schulleitungen das Unterrichtsangebot einschränken. Weitere Informationen erhalten die Eltern schnellstmöglich direkt über die Schulen.

In der Primusschule wird es die Besonderheit geben, dass nur die Kinder der Stufe I (Jhg. 1 – 3) in den eingeschränkten Regelbetrieb übergehen werden. Für den Jahrgang 4  verbleibt es bis zu den Sommerferien bei den bereits festgelegten, rollierenden Präsenztagen.

OGS

Mit dem Übergang des eingeschränkten Regelbetriebs an den Grundschulen sollen auch die offenen Ganztagsschulen („OGS“) soweit wie möglich wieder geöffnet werden. Einschränkungen wird es hier naturgemäß durch die Notwendigkeit der Bildung konstanter Gruppen und die zur Verfügung stehenden personellen Kapazitäten geben. Die OGS-Leitungen starten derzeit Abfragen bei den Eltern über die konkreten Betreuungsbedarfe auch hinsichtlich der Ferienbetreuung. Die Möglichkeit der Mittagsverpflegung wird in diesem Zusammenhang noch geprüft.

ROLLIERENDE PRÄSENZTAGE FÜR DIE SEKUNDARSTUFE I (UND DEN JHG. 4) DER PRIMUSSCHULE

Für alle SchülerInnen der Jahrgänge 4 – 10 der Primusschule Schalksmühle verbleibt es bis zu den Sommerferien bei den bereits festgelegten, rollierenden Präsenztagen.

ELTERNBEITRÄGE FÜR DIE OGS UND DEN KIDSCLUB

Die Elternbeiträge für die Monate April und Mai 2020 werden für beide Betreuungsformen ausgesetzt. Ein entsprechender Änderungsbescheid durch die Gemeinde Schalksmühle ist allerdings erst für den Monat April ergangen. Da auch für die Monate Juni und Juli 2020 zumindest mit einer teilweisen Reduzierung der Elternbeiträge zu rechnen ist,  sollen möglichst alle Änderungen in einem Bescheid zusammengefasst werden. Eine entsprechende politische Entscheidung über die tatsächliche Höhe der Elternbeiträge steht jedoch noch aus. Der Fachbereich für Bildung, Kultur und Sport bittet insofern die betroffenen Eltern noch um etwas Geduld.