Geschäfte, Verkaufsstellen, Dienstleister, Handwerker und Heilberufe

Geschäfte, Verkaufsstellen und Dienstleister

Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung

Es besteht für Kunden in Geschäften, Verkaufsstellen und bei Dienstleistungen die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen.

Mitarbeiter/innen der Geschäfte können sich durch gleichwirksame Maßnahmen (z.B. durch eine Plexiglasscheibe) schützen.

Lockerungen

Bisher wurden folgende Lockerungen beschlossen:

Handel

Unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen können alle Verkaufsstellen, Geschäfte und Einzelhändler wieder öffnen.

Die Anzahl von gleichzeitig im Geschäftslokal anwesenden Kunden darf eine Person pro sieben Quadratmeter der für Kunden zugänglichen Lokalfläche nicht übersteigen.

Dienstleistungen und Handwerker

Dies gilt auch für die Geschäftslokale von Handwerkern und Dienstleistern. Unter Einhaltung der in der Anlage zu der Coronaschutzverordnung festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards können auch

  • Friseure
  • Fußpfleger
  • Kosmetikstudios
  • Nagel- und Manikürestudios
  • Massagestudios
  • Tätowier- und Piercingstudios

wieder öffnen.

Heilberufe

Bei der Durchführung von Tätigkeiten der Angehörigen der Heilberufe sind die Empfehlungen und Richtlinien des Robert-Koch-Instituts zu beachten.

Aktuelle Einkaufsmöglichkeiten sowie Abhol- und Lieferservices in Schalksmühle

Wir freuen uns, wenn Sie die Angebote der Schalksmühler Geschäfte rege nutzen. Um Ihnen ein Überblick zu verschaffen, haben wir für Sie aktuelle Informationen zu Einkaufsmöglichkeiten sowie Abhol- und Lieferservices in Schalksmühle und dem Märkischen Kreis zusammengestellt. Schauen Sie sich gerne einmal um!