Was ist STADTRADELN

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag Fahrrad fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs war. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

686 Kilometer in 21 Tagen: Auszeichnung für Stadtradler

686 Kilometer in 21 Tagen – diese Strecke legte Jürgen Erbstösser im Rahmen des Stadtradelns auf seinem E-Bike zurück und wurde dafür von Silvia Gonzales Algaba und Hadi Fleger ausgezeichnet.

Schalksmühle - Vom 15. August bis 4. September beteiligten sich in Schalksmühle 23 aktive Radelnde in sechs Teams an der Aktion und legten in Summe 6214 Kilometer zurück, was einer Einsparung von einer Tonne CO₂ entspricht. Jürgen Erbstösser alleine hat auf dem Rad 105,6 Kilogramm CO₂ vermieden, hauptsächlich in seiner Freizeit.

Fragen rund ums STADTRADELN

Sie haben noch offene Fragen zum STADTRADELN, beispielsweise wie Sie und Ihr Team die geradelten Kilometer erfassen und tragen können oder warum Sie überhaupt bei dem Wettbewerb mitmachen sollten, wenn Sie ohnehin schon jeden Tag mit dem Fahrrad fahren? Dann klicken Sie bitte hier:

https://www.stadtradeln.de/faq

Die passende Antwort war nicht dabei? Schreiben Sie uns eine E-Mail (post@schalksmuehle.de ) oder rufen Sie direkt an (02355 / 84 - 0).