Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

Autobahn A45 - Anschlußstelle Lüdenscheid-Nord/Schalksmühle

Schalksmühle mit mehr als 10.000 Einwohnern liegt im Herzen des Sauerlandes, zentral im Märkischen Kreis.

Ein Blick in die Landkarte bestätigt den optimalen Standort in exponierter verkehrsgeografischer Lage.

Die Bundesautobahn 45 - Sauerlandlinie - führt direkt über Schalksmühler Gemeindegebiet und bietet mit der Anschlusssstelle "Lüdenscheid Nord / Schalksmühle" einen unmittelbaren Anschluss an das deutsche Autobahnnetz; durch die Tallage schlängelt sich die Bundesstraße (B 54).

Die "Sauerlandlinie" als eine der schönsten Autobahnen Deutschlands bezeichnet, verbindet das östliche Ruhrgebiet beginnend am Autobahnkreuz "Dortmund Nord-West" an der A2, über die Sauerländer Höhen, das Siegerland und Hessen mit dem südlichen Deutschland. Die Autobahn endet am Seligenstätter Dreieck- A3 bereits auf bayerischem Landesgebiet.

Den Ruf als schönste Autobahn Deutschlands bezieht die A45 aus den vielen Talbrücken, die zum Bau der Autobahn notwendig waren. Auch das Schalksmühler Sterbecketal wird von einer Autobahnbrücke überspannt. Mit einer Höhe von rd. 440 m üNN gehört die Brücke mit zu den höchstgelegenen der Autobahn.

 


Schienennetz der Bahn AG

Mit zwei Haltestellen der Bahn (Dahlerbrück und Schalksmühle) ist Schalksmühle an das Schienennetz angeschlossen. Im 60 Minutenrythmus verkehrt die moderne Volmetalbahn zwischen Dortmund und Lüdenscheid.

de.wikipedia.org/wiki/Volmetalbahn 

Busverkehrsnetz der Märkischen Verkehrsgesellschaft

Die Märkische Verkehrsgesellschaft sorgt für ein flächendeckendes Busliniennetz.

http://www.mvg-online.de/