Badesaison 2019

Badesaison 2019

Die Wasserqualität wird zurzeit regelmäßig in kürzeren Intervallen, als sonst üblich, geprüft.

Aufgrund der aktuell vorliegenden Untersuchungen zur Qualität des Gewässers ist das Baden bei besetzter DRLG aufgrund des Wasserstandes mit eingeschränkter Qualität möglich.

Sollte es widererwarten zu einer Eutrophierung des Sees kommen, also das „Kippen“ des Sees, können hierbei giftige Algen entstehen, welche zu einer Gesundheitsgefährdung beim Baden bzw. beim Kontakt mit Wasser führen können.

In diesem Fall muss ein Badeverbot ausgesprochen werden.

Die Öffentlichkeit wird dann rechtzeitig über ein Badeverbot, durch eine Beschilderung vor Ort, durch die Presse und über unsere Webseite, informiert.