Friedhöfe

Friedhofs- und Bestattungswesen

In der Gemeinde Schalksmühle befinden sich der kommunale Friedhof Wippekühl sowie die evangelischen Friedhöfe Hülscheid, Heedfeld und Dahlerbrück. Für die kirchlichen Friedhöfe ist das Kreiskirchenamt Lüdenscheid-Plettenberg zuständig.

Informationen über den Friedhof Wippekühl gibt Ihnen die Gemeindeverwaltung. Hier erhalten Sie Auskünfte über Nutzungszeiten, Grabanlagen, zulässige Grabgestaltung und die verschiedenen Bestattungsarten sowie den Erwerb von Nutzungsrechten an ein- oder mehrstelligen Wahlgräbern, Reihengräbern und anonymen Grabstätten für Erd- und Urnenbeisetzungen.

Grabeinfassungen und Grabsteine dürfen nur von zugelassenen Steinmetzbetrieben erstellt werden und sind genehmigungspflichtig.

In einem Trauerfall wird sich in der Regel der von Ihnen beauftragte Bestatter mit der Friedhofsverwaltung in Verbindung setzen und die erforderlichen Unterlagen, wie Sterbeurkunde und die von Ihnen zu unterzeichnende Erklärung für die Durchführung einer Bestattung bei der Friedhofsverwaltung einreichen.

Weitere Informationen finden Sie in der Friedhofssatzung und der Gestaltungsordnung der Gemeinde Schalksmühle.

Die Genehmigungsgebühr für Grabeinfassungen und Grabsteine beträgt 31,50 €.

In einem Trauerfall:

  • Sterbeurkunde
  • Erklärung über die Beantragung einer Bestattung

Frau Christiane Dix

C.Dix@­schalksmuehle.de 02355 84-261 Sachgebiet Bauverwaltung Adresse | Öffnungszeiten | Details

Kreiskirchenamt Lüdenscheid-Plettenberg - Gemeindebüro

02351 50848 Adresse |